Cistus incanus (40 Kapseln)

entzündungshemmendes und entgiftend wirkendes Mittel
Verkaufspreis23,95 €
inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Grundpreis / kg: 0,60 €
Beschreibung

Cistus / Immunsystem:
Die antioxidative Aktivität von Cystus-Polyphenolen ist höher als die der Vitamine C und E. Außerdem bewirkt die Kombination verschiedener Antioxidantien einen besseren Zellschutz als eine einzelne Substanz. Cystus-Polyphenole schützen den Zellstoffwechsel, wirken stärkend auf das Immunsystem und stabilisieren Herz und Kreislauf.

Cistus / Magen & Darm:
Cystus Sud ist ein polyphenolreiches Pflanzenkonzentrat, welches bei Aufnahme in den Magen-Darm-Trakt die mit der Nahrung aufgenommenen Schwermetalle und bestimmte Eiweißstoffe durch Anlagerung bindet. Die Schwermetalle bzw. Eiweißverbindungen werden so an der Aufnahme durch den Organismus gehindert und als schwerlösliche Verbindungen auf natürlichem Wege ausgeschieden.

Cistus / Haut:
Die äußerliche Anwendung von Cystus fördert die Abheilung von bakteriell bedingten Hauterkrankungen wie Akne, Ekzemen oder auch Windeldermatitis.


Wie in der Antike werden einige Cistrosenarten auch heute wegen ihrer keimtötenden Wirkung gegen Bakterien, Pilze und Viren eingesetzt. Als Heilmittel tauglich ist die nach modernen wissenschaftlichen Kriterien identifizierte biochemische Varietät Cistus incanus ssp. tauricus (als Cistus incanus PANDALIS) im Handel. Sie ist tauglich, da sie

-              entgiftend wirkt,
-              antiallergisch wirkt,
-              anscheinend ein äußerst wirkungsvoller „Radikalenfänger“ durch ihre antioxidative Wirkung ist (wesentlich wirksamer als Vitamin C oder E),
-              antibakteriell, antiviral und pilzhemmend wirkt,
-              entzündungshemmend und desinfizierend ist.

Der Gesetzgeber verbietet uns leider, an dieser Stelle Hinweise zu Wirkungsweise, Indikationen oder Anwendungen zu geben.
Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, wird darauf hingewiesen, dass Wirkungen des Mittels für Tiere wissenschaftlich umstritten sind und von der Lehrmedizin teilweise nicht anerkannt werden.
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, bei schwerwiegenden Symptomen einen Heilpraktiker oder Arzt zu konsultieren und keine alleinige Selbstbehandlung vorzunehmen!

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.